3sechzig Aktiv Optik Alb-Camping Westerheim ALFA TOOLS Spezialmaschinenfabrik GmbH Apotheke Westerheim Auto Füllemann Autohaus Hirning und Waschpark GmbH Bäckerei Stehle Basler Versicherungen Linus Wahl Bauer Bedachungen GmbH Bernd Meffle GmbH Bikecenter Alb Bleher Projekte GmbH Brillengallerie Bubeck Lüftungstechnik Burkhardt Fruchtsäfte GmbH & Co. KG Enderle CNC-Zerspanungstechnik KG Erdbau E. Nille GmbH & Co. KG Eric's Fahrschulde Weiss Farben Priel GmbH Gasthof Sonne Gasthof zum Adler Geflügelhof Rehm Hofladen GbR Gemeindeverwaltung Westerheim Getränke Mangold GmbH Gipser Schwenkedel GmbH & Co. KG Gravuren & Lasterbeschriftung Baumeister Guggenmos Whirlpool GmbH Hagmayer & Renner GmbH HAIR fashion by Tim Lang Heizungsbau Ewald Rehm Hofmeister-Dienstleistungs GmbH Hotel Gasthof Rössle Goll GmbH ib Frank GmbH Kaiser Brauerei Kneer GmbH Kneer Mechanik UG & Co. KG MEBA Metallbandsägemaschinen GmbH Metzgerei Riek Milchwerke Schwaben eG Peter Staudenmayer pirker + pfeiffer ingenieure GmbH & Co. KG Rehm Landmaschinen Reparaturwerkstatt Auer Restaurant Tria Ritter Alb GmbH & Co. KG ROMA KG Sailer & Büdinger GmbH & Co. KG Schäfer GmbH Schweizer Bau GmbH Sparkasse Ulm Steffi's Frisörstadl Volksbank Laichingen Alb eG Wolfgang Stäudle e.K. Württembergische Versicherung Albbäckerei WörzA. Staudenmaier SchotterwerkeRichard Baumann HaustechnikLandmetzgerei SchmutzFahrschule Stotz und MüllerR. Lukas ZahnmedizinMYGYM FeldstettenWäschefabrik KneerMeisterbetrieb WeissingerAllianz Andreas SöllBachhofer DachtenikBraun SchmierstoffePatrick Weiss SchreinermeisterSchuhaus Walter (Jowa)AVIA Xpress-Station G. Rehm

SV Westerheim - SGM Pappelau-Beiningen 3:3 (1:3)


(Marlon) Am vergangenen Freitag war der Tabellenführer SGM Pappelau-Beiningen zu Gast bei den E2-Junioren des SVW. Die SGM zeigte von Beginn an, dass sie verdient an der Spitze der Tabelle stehen. Starke Kombinationen und gute Abschlüsse zeigten ihre Wirkung. So dass der SVW schnell, mit 0:2 in Rückstand geriet. Noch kurz vor der Pause konnte ein sehenswerter Anschlusstreffer erzielt werden. Leider wurde der alte Abstand postwendend wieder hergestellt.

In der zweiten Hälfte kam der SVW immer besser ins Spiel und erzielte wiederum den Anschlusstreffer. Kurz vor Schluss gelang dann per Kopfballtreffer, der viel umjubelte Ausgleich zum drei zu drei Endstand. Es war eine sehr starke Leistung in der 2. Halbzeit, in der wieder einmal deutlich wurde, was möglich ist, wenn alle an einem Strang ziehen!

Am kommenden Freitag ist die E2-Jugend beim SC Heroldstatt zu Gast.

Für den SVW erfolgreich spielten:

Pepe Hiller, Theo Aupperle, Jona Pabst , Leo Rösch, Lio Büdinger, Lea Striebel, Mic Brosch (2Tore), Felix Rauschmaier und Noel Lamour (1 Tor).

Besucherzähler

Heute 242

Gestern 199

Woche 441

Monat 4359

Insgesamt 1143813

Aktuell sind 32 Gäste und keine Mitglieder online

Anschrift

SV Westerheim 1930 e.V.

Postfach 1128

72589 Westerheim
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.