3sechzig Aktiv Optik Alb-Camping Westerheim ALFA TOOLS Spezialmaschinenfabrik GmbH Apotheke Westerheim Auto Füllemann Autohaus Hirning und Waschpark GmbH Bäckerei Stehle Basler Versicherungen Linus Wahl Bauer Bedachungen GmbH Bernd Meffle GmbH Bikecenter Alb Bleher Projekte GmbH Brillengallerie Bubeck Lüftungstechnik Burkhardt Fruchtsäfte GmbH & Co. KG Enderle CNC-Zerspanungstechnik KG Erdbau E. Nille GmbH & Co. KG Eric's Fahrschulde Weiss Farben Priel GmbH Gasthof Sonne Gasthof zum Adler Geflügelhof Rehm Hofladen GbR Gemeindeverwaltung Westerheim Getränke Mangold GmbH Gipser Schwenkedel GmbH & Co. KG Gravuren & Lasterbeschriftung Baumeister Guggenmos Whirlpool GmbH Hagmayer & Renner GmbH HAIR fashion by Tim Lang Heizungsbau Ewald Rehm Hofmeister-Dienstleistungs GmbH Hotel Gasthof Rössle Goll GmbH ib Frank GmbH Kaiser Brauerei Kneer GmbH Kneer Mechanik UG & Co. KG MEBA Metallbandsägemaschinen GmbH Metzgerei Riek Milchwerke Schwaben eG Peter Staudenmayer pirker + pfeiffer ingenieure GmbH & Co. KG Rehm Landmaschinen Reparaturwerkstatt Auer Restaurant Tria Ritter Alb GmbH & Co. KG ROMA KG Sailer & Büdinger GmbH & Co. KG Schäfer GmbH Schweizer Bau GmbH Sparkasse Ulm Steffi's Frisörstadl Volksbank Laichingen Alb eG Wolfgang Stäudle e.K. Württembergische Versicherung Albbäckerei WörzA. Staudenmaier SchotterwerkeRichard Baumann HaustechnikLandmetzgerei SchmutzFahrschule Stotz und MüllerR. Lukas ZahnmedizinMYGYM FeldstettenWäschefabrik KneerMeisterbetrieb WeissingerAllianz Andreas SöllBachhofer DachtenikBraun SchmierstoffePatrick Weiss SchreinermeisterSchuhaus Walter (Jowa)AVIA Xpress-Station G. Rehm

Kreisliga B1
SV Göttingen - SV Westerheim II 2:2 (0:1)

(Mika) Ein mit Hochspannung erwartetes Spiel zwischen dem SV Westerheim und dem SV Göttingen endete mit einem gerechten 2:2-Unentschieden, wobei beide Mannschaften alles gaben, um als Sieger vom Platz zu gehen. Schon in den ersten Minuten war klar, wer das Spiel dominieren wollte. Der SV Westerheim übernahm sofort das Zepter und drängte den SV Göttingen in die Defensive.

Ihre Dominanz zahlte sich aus, als sie in der 16. Minute einen Elfmeter zugesprochen bekamen, nachdem ein Spieler des SV Göttingen im 16-Meter-Raum gefoult hatte. Christian Schulz trat an und verwandelte sicher, um den SV Westerheim mit 1:0 in Führung zu bringen. Das Spiel nahm eine dramatische Wendung, als der SV Göttingen in der 33. Minute eine rote Karte kassierte. Nach einem harten Zweikampf trat ein Spieler von Göttingen nach, was zu seinem Platzverweis führte und den SV Westerheim in Überzahl brachte. Trotz der Unterzahl gelang es dem SV Göttingen in der 70. Minute überraschend auszugleichen. Ein präziser Eckball fand den Kopf eines Göttingen-Spielers, der den Ball ins Netz köpfte und das 1:1 erzielte. Die Westerheimer ließen sich von diesem Rückschlag jedoch nicht entmutigen und drängten in der zweiten Halbzeit noch stärker auf die Führung. Ihr Einsatz zahlte sich aus, als sie in der 85. Minute erneut einen Elfmeter zugesprochen bekamen. Kris Hasebrink trat an und verwandelte sicher zum 2:1 für den SV Westerheim. Doch das Spiel hatte noch eine weitere dramatische Wendung parat. In der Schlussphase bekam der SV Göttingen ebenfalls einen Elfmeter zugesprochen, den sie sicher zum 2:2 verwandelten.

Trotz aller Bemühungen beider Mannschaften blieb es am Ende beim Unentschieden. Der SV Westerheim und der SV Göttingen lieferten sich ein intensives Duell, das bis zur letzten Minute spannend blieb.

Besucherzähler

Heute 239

Gestern 199

Woche 438

Monat 4356

Insgesamt 1143810

Aktuell sind 30 Gäste und keine Mitglieder online

Anschrift

SV Westerheim 1930 e.V.

Postfach 1128

72589 Westerheim
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.