3sechzig Aktiv Optik Alb-Camping Westerheim ALFA TOOLS Spezialmaschinenfabrik GmbH Apotheke Westerheim Auto Füllemann Autohaus Hirning und Waschpark GmbH Bäckerei Stehle Basler Versicherungen Linus Wahl Bauer Bedachungen GmbH Bernd Meffle GmbH Bikecenter Alb Bleher Projekte GmbH Brillengallerie Bubeck Lüftungstechnik Burkhardt Fruchtsäfte GmbH & Co. KG Enderle CNC-Zerspanungstechnik KG Erdbau E. Nille GmbH & Co. KG Eric's Fahrschulde Weiss Farben Priel GmbH Gasthof Sonne Gasthof zum Adler Geflügelhof Rehm Hofladen GbR Gemeindeverwaltung Westerheim Getränke Mangold GmbH Gipser Schwenkedel GmbH & Co. KG Gravuren & Lasterbeschriftung Baumeister Guggenmos Whirlpool GmbH Hagmayer & Renner GmbH HAIR fashion by Tim Lang Heizungsbau Ewald Rehm Hofmeister-Dienstleistungs GmbH Hotel Gasthof Rössle Goll GmbH ib Frank GmbH Kaiser Brauerei Kneer GmbH Kneer Mechanik UG & Co. KG MEBA Metallbandsägemaschinen GmbH Metzgerei Riek Milchwerke Schwaben eG Peter Staudenmayer pirker + pfeiffer ingenieure GmbH & Co. KG Rehm Landmaschinen Reparaturwerkstatt Auer Restaurant Tria Ritter Alb GmbH & Co. KG ROMA KG Sailer & Büdinger GmbH & Co. KG Schäfer GmbH Schweizer Bau GmbH Sparkasse Ulm Steffi's Frisörstadl Volksbank Laichingen Alb eG Wolfgang Stäudle e.K. Württembergische Versicherung Albbäckerei WörzA. Staudenmaier SchotterwerkeRichard Baumann HaustechnikLandmetzgerei SchmutzFahrschule Stotz und MüllerR. Lukas ZahnmedizinMYGYM FeldstettenWäschefabrik KneerMeisterbetrieb WeissingerAllianz Andreas SöllBachhofer DachtenikBraun SchmierstoffePatrick Weiss SchreinermeisterSchuhaus Walter (Jowa)

Im zweiten Spiel der Saison trafen der TSG Söflingen und der SV Westerheim in Söflingen aufeinander. Die beiden Teams traten sich hochmotiviert und fokussiert gegenüber. Im ersten Satz begannen die beiden Teams ausgeglichen und so schaukelte sich der Punktestand langsam nach oben. Zwischendurch konnte der TSG Söflingen für mehrere Punkte die Oberhand gewinnen und ging in Führung. Die Westerheimer Manschaft ließ sich davon aber nicht  beirren und hielt die Motivation weiterhin hoch. Somit konnte der Punktestand wieder etwas aufgeholt werden. Gegen Ende des ersten Satzes erspielte sich der TSG wieder einen Vorsprung und gewann den Satz 25:20.

Im zweiten Satz fand auf Seiten der Westerheimer ein Wechsel statt. Die Spieler begaben sich wieder aufs Feld und begannen den zweiten Satz. Im zweiten Satz übernahm der SV Westerheim anfangs die Führung und konnte sich mehrere Punkte sichern. Dies wollte der Gastgeber allerdings nicht auf sich sitzen lassen und holte mit einigen harten Schlägen auf. Die beiden Manschaften waren bis zum 14. Punkt leistungsmäßig ausgeglichen. Danach konnte der TSG wieder Abstand mit einigen Punkten gewinnen. Der SV Westerheim versuchte den Abstand noch auszugleichen, konnte aber nicht mehr nah genug an den TSG herankommen. Somit endete der zweite Satz mit einem Ergebnis von 25 : 17 für den TSG Söflingen.

Nach dem Spiel genossen die Westerheimer eine heiße Dusche in den Kabinen der Söflinger Sporthalle und trat positiv gestimmt auf die nächsten Spiele den Heimweg an.

Es spielten: Franziska Sommer, Tamara Clauß, Steven Simon, Magnus Tritschler, Konstantin Grupp, Timo Greiner und Selina Schneck

(geschrieben von Selina Schneck)

Besucherzähler

Heute 27

Gestern 123

Woche 27

Monat 2689

Insgesamt 1121664

Aktuell sind 19 Gäste und keine Mitglieder online

Anschrift

SV Westerheim 1930 e.V.

Postfach 1128

72589 Westerheim
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.