3sechzig Aktiv Optik Alb-Camping Westerheim ALFA TOOLS Spezialmaschinenfabrik GmbH Apotheke Westerheim Auto Füllemann Autohaus Hirning und Waschpark GmbH Bäckerei Stehle Basler Versicherungen Linus Wahl Bauer Bedachungen GmbH Bernd Meffle GmbH Bikecenter Alb Bleher Projekte GmbH Brillengallerie Bubeck Lüftungstechnik Burkhardt Fruchtsäfte GmbH & Co. KG Enderle CNC-Zerspanungstechnik KG Erdbau E. Nille GmbH & Co. KG Eric's Fahrschulde Weiss Farben Priel GmbH Gasthof Sonne Gasthof zum Adler Geflügelhof Rehm Hofladen GbR Gemeindeverwaltung Westerheim Getränke Mangold GmbH Gipser Schwenkedel GmbH & Co. KG Gravuren & Lasterbeschriftung Baumeister Guggenmos Whirlpool GmbH Hagmayer & Renner GmbH HAIR fashion by Tim Lang Heizungsbau Ewald Rehm Hofmeister-Dienstleistungs GmbH Hotel Gasthof Rössle Goll GmbH ib Frank GmbH Kaiser Brauerei Kneer GmbH Kneer Mechanik UG & Co. KG MEBA Metallbandsägemaschinen GmbH Metzgerei Riek Milchwerke Schwaben eG Peter Staudenmayer pirker + pfeiffer ingenieure GmbH & Co. KG Rehm Landmaschinen Reparaturwerkstatt Auer Restaurant Tria Ritter Alb GmbH & Co. KG ROMA KG Sailer & Büdinger GmbH & Co. KG Schäfer GmbH Schweizer Bau GmbH Sparkasse Ulm Steffi's Frisörstadl Volksbank Laichingen Alb eG Wolfgang Stäudle e.K. Württembergische Versicherung Albbäckerei WörzA. Staudenmaier SchotterwerkeRichard Baumann HaustechnikLandmetzgerei SchmutzFahrschule Stotz und MüllerR. Lukas ZahnmedizinMYGYM FeldstettenWäschefabrik KneerMeisterbetrieb WeissingerAllianz Andreas SöllBachhofer DachtenikBraun SchmierstoffePatrick Weiss SchreinermeisterSchuhaus Walter (Jowa)

Am 25. Juni fand das erste Rasenvolleyballturnier in Westerheim statt. Die Volleyballabteilung lud dazu alle Freizeitvolleyballer und Sportbegeisterte ein, ihr können unter Beweis zu stellen. Wir finden uns bei traumhaften Wetterbedingungen auf dem Sportplatz des SVW wieder und dürfen voller Stolz unser erstes Volleyball Rasenturnier austragen. So haben letztendlich gleich 11 Mannschaften teilgenommen, aus Westerheim kamen die Volleyballer mit 2 Mannschaften (Die 5 jungen Vagabunden, Rasensprenger), Fußball (Betonbätscher), Schwimmer (Rasenrutscher), Ministranten (Minis), IGF Tanzgarde (IGF Samba Stars) und viele bekannte Gesichter von Freunden und Mitgliedern aus der Umgebung.

Halbfinalspiel der Rasensprenger gegen Kreuzbühl

Gespielt wurde in zwei Gruppen und mit anschließenden Platzierungspielen. In einigen spannenden Spielen wurde um jeden Punkt gekämpft. So endete das Spiel der Fußballer gegen die Ministranten lediglich mit einem Punkt Unterschied. In dieser Gruppe kam es auch zu einer sehr spannenden Gruppenkonstellation am Ende: Je 3 Mannschaften hatten 12 Punkte und somit Punktegleichstand. Nun musste die Punktedifferenz her. Diese sprach letztlich für das Team die 5 jungen Vagabunden (SVW Volleyballer) und das Team Kreuzbühl aus Merklingen. Unglücklicher Dritter und damit nicht im Halbfinale waren die stark aufspielenden Fußballer des SVW (Betonbätscher). In Gruppe B konnte sich ohne Punktverlust die Mannschaft um die SVW Volleyballer (Rasensprenger), vor unseren Freunden aus Laichingen mit einigen bekannten Westerheimer Gesichtern durchsetzen (Baggermeister).

So trafen im Halbfinale die 5 jungen Vagabunden gegen die Baggermeister. In einem packenden Halbfinale konnten die SVWler schnell einen kleinen Vorsprung herausspielen. Diesen konnten sie bis zuletzt aufrecht erhalten und siegten folglich mit 20:25. Im anderen Halbfinale trafen die anderen SVWler auf das Team Kreuzbühl. Leider aus SVW Sicht wollte in diesem Halbfinale wenig zusammenlaufen. So konnte sich Kreuzbühl rasch absetzen und den Vorsprung über das ganze Spiel halten. Am Ende stand ein 16:25. Somit standen sich im kleinen Finale die SVWler und die Baggermeister gegenüber. In einem spannenden Spiel konnten sich die SVWler wie schon in der Gruppenphase gegen die Gäste durchsetzen und den 3. Platz festigen.

Im Finale um den Turniersieg standen sich zum zweiten Mal Kreuzbühl und die 5 jungen Vagabunden gegenüber. Im ersten Spiel hatten die 5 jungen Vagabunden noch die Oberhand behalten. Und so gestaltete sich die Anfangsphase des Finales auch. Schnell stand es 5:0. Von diesem anfänglichen schwachen Start konnte sich Kreuzbühl jedoch prompt bis auf 6:4 wieder heranarbeiten. Es entstand ein Spiel auf hohem Niveau mit Schlägen und Blöcken auf beiden Seiten. Das Ergebnis schaukelte sich nach oben ohne dass sich eine Mannschaft absetzen konnte. Kurz vor Schluss gewannen die SVWler die Oberhand und konnte einige Punkte zwischen sich und Kreuzbühl bringen. Beim Stand von 22:23 konnten die SVWler den Punkt zum Matchball erspielen. Diesen konnten die SVWler ebenso für sich entscheiden und somit das Turnier gewinnen.

Nach 6 Stunden Spielzeit, jeder Menge guter Spiele und vor allem sehr viel Spaß heißt der Sieger des 1. Rasenvolleyballturnier des SVW die 5 jungen Vagabunden.

Die fünf jungen Vagabunden (Von links): Florian Schneck, Justus von Nathusius, Martin Schneck, Magnus Tritschler, Martin Kneer

Wir hoffen die Begeisterung bei allen Teilnehmern und Zuschauern mitgegeben zu haben und versprechen auch daher, dass dies erst der Anfang war!

Das beste am Turnier war jedoch der faire Verlauf und die Tatsache, dass alle Spieler und Spielerinnen unverletzt das Turnier beenden konnten. Die Volleyballabteilung des SVW bedankt sich zum einen bei der Fußballabteilung für die Nutzung des Sportplatzes und des Sportheimes sowie bei allen teilnehmenden Mannschaften.

Wir sehen uns daher spätestens nächstes Jahr wieder, wenn wir unser zweites Rasenturnier austragen werden und falls ihr nicht so lange warten wollt, kommt am Sonntag, den 6. November 2022 zu unseren Hallenturnier in die Albhalle wo ihr alle herzlichst eingeladen seid.

Endtabelle:

  1. Die 5 jungen Vagabunden
  2. Kreuzbühl
  3. Rasensprenger
  4. Baggermeister
  5. Betonbätscher
  6. Maggi Mayer
  7. SCHMETTERlinge
  8. Ritter der Kokosnuss
  9. Minis
  10. Rasenrutscher
  11. IGF Samba Stars

Besucherzähler

Heute 26

Gestern 123

Woche 26

Monat 2688

Insgesamt 1121663

Aktuell sind 13 Gäste und keine Mitglieder online

Anschrift

SV Westerheim 1930 e.V.

Postfach 1128

72589 Westerheim
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.