3sechzig Aktiv Optik Alb-Camping Westerheim ALFA TOOLS Spezialmaschinenfabrik GmbH Apotheke Westerheim Auto Füllemann Autohaus Hirning und Waschpark GmbH Bäckerei Stehle Basler Versicherungen Linus Wahl Bauer Bedachungen GmbH Bernd Meffle GmbH Bikecenter Alb Bleher Projekte GmbH Brillengallerie Bubeck Lüftungstechnik Burkhardt Fruchtsäfte GmbH & Co. KG Enderle CNC-Zerspanungstechnik KG Erdbau E. Nille GmbH & Co. KG Eric's Fahrschulde Weiss Farben Priel GmbH Gasthof Sonne Gasthof zum Adler Geflügelhof Rehm Hofladen GbR Gemeindeverwaltung Westerheim Getränke Mangold GmbH Gipser Schwenkedel GmbH & Co. KG Gravuren & Lasterbeschriftung Baumeister Guggenmos Whirlpool GmbH Hagmayer & Renner GmbH HAIR fashion by Tim Lang Heizungsbau Ewald Rehm Hofmeister-Dienstleistungs GmbH Hotel Gasthof Rössle Goll GmbH ib Frank GmbH Kaiser Brauerei Kneer GmbH Kneer Mechanik UG & Co. KG MEBA Metallbandsägemaschinen GmbH Metzgerei Riek Milchwerke Schwaben eG Peter Staudenmayer pirker + pfeiffer ingenieure GmbH & Co. KG Rehm Landmaschinen Reparaturwerkstatt Auer Restaurant Tria Ritter Alb GmbH & Co. KG ROMA KG Sailer & Büdinger GmbH & Co. KG Schäfer GmbH Schweizer Bau GmbH Sparkasse Ulm Steffi's Frisörstadl Volksbank Laichingen Alb eG Wolfgang Stäudle e.K. Württembergische Versicherung Albbäckerei WörzA. Staudenmaier SchotterwerkeRichard Baumann HaustechnikLandmetzgerei SchmutzFahrschule Stotz und MüllerR. Lukas ZahnmedizinMYGYM FeldstettenWäschefabrik KneerMeisterbetrieb WeissingerAllianz Andreas SöllBachhofer DachtenikBraun SchmierstoffePatrick Weiss SchreinermeisterSchuhaus Walter (Jowa)

Kreisliga B1
SV Westerheim - SV Weidenstetten 3:4 (1:3)

(Luis) Nach einer schrecklichen Vorstellung im Lokalderby gegen Laichingen, waren die Jungs des Sportvereins auf Wiedergutmachung aus. Und dies ausgerechnet gegen den überragenden Tabellenersten aus Weidenstetten, der mit einem Sieg den Aufstieg perfekt machen konnte. Die Gäste starteten erwartungsgemäß mit viel Pressing und wollten schon in den ersten Minuten das Spiel für sich entscheiden. Die Hausherren hielte gut dagegen und konnte immer wieder durch den Ballgewinn im Mittelfeld und Offensivaktionen, Nadelstiche setzen. 

Die Abwehr mit Manuel Baumann, Erik Weber,  Michel Baumeister und Lorenz Moser stand stabil und konnte bis zur 13. Minute jeden Angriff der Weidenstetter abwehren. Dann aber ein Geniestreich des Spielertrainers, der den abgewehrten Ball zurück bekommt und aus 8 Metern, an Schlussmann Marius Kneer vorbei, zum 1:0 einschießt. Der Tabellenführer danach mit deutlichen Vorteilen. Der Gastgeber kann am Strafraum den Ball nicht klären und in der 18. Minute fällt das 0:2. Fünf Minuten später ein Eckball von der rechten Angriffsseite. Der angeschnittene Ball landet direkt im SVW Gehäuse zum 0:3. Wer gedacht hatte, die Partie ist gelaufen, sah sich im weiteren Verlauf getäuscht. Die Zweite zeigte Moral und kam zurück ins Spiel. Kurz vor der Halbzeit geht Linksfuß Mike Baumeister auf der Außenbahn durch, der den Ball vor das Tor passt und Matthias Wölfle hat keine Mühe den Ball zum 1:3 zu verwerten. Kurz darauf wird Manuel Baumann im Strafraum zu Fall gebracht, der Pfiff bleibt aber aus. Zu Beginn der zweiten Halbzeit die Westerheimer mit Vorteilen. Das Tor schossen aber nach einer Stunde die Gäste, die einen Konter mustergültig zum 1:4 abschließen. Die Heimelf verstärkt danach die Angriffsbemühungen. Zwei klare Einschussmöglichkeiten blieben zunächst ungenutzt. Der eingewechselte Max Göser wird vom Torwart umgerannt. Dem Strafstoß verwandelt Mike Baumeister sicher zum 2:4. Der SVW weiter am Drücker, weil die Spitzenreiter das Ergebnis lediglich verwaltet. In der 80. Spielminute gelingt dem aufmerksamen Max Göser das Tor zum 3:4. Jetzt wurde das Spiel hektisch und der Gastgeber hatte mehrmals die Möglichkeit zum Ausgleich. Das Mega Comeback gelang aber nicht und der SV Westerheim II belohnte sich nicht für die deutliche Steigerung.

 

Besucherzähler

Heute 26

Gestern 123

Woche 26

Monat 2688

Insgesamt 1121663

Aktuell sind 11 Gäste und keine Mitglieder online

Anschrift

SV Westerheim 1930 e.V.

Postfach 1128

72589 Westerheim
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.