3sechzig Aktiv Optik Alb-Camping Westerheim ALFA TOOLS Spezialmaschinenfabrik GmbH Apotheke Westerheim Auto Füllemann Autohaus Hirning und Waschpark GmbH Bäckerei Stehle Basler Versicherungen Linus Wahl Bauer Bedachungen GmbH Bernd Meffle GmbH Bikecenter Alb Bleher Projekte GmbH Brillengallerie Bubeck Lüftungstechnik Burkhardt Fruchtsäfte GmbH & Co. KG Enderle CNC-Zerspanungstechnik KG Erdbau E. Nille GmbH & Co. KG Eric's Fahrschulde Weiss Farben Priel GmbH Gasthof Sonne Gasthof zum Adler Geflügelhof Rehm Hofladen GbR Gemeindeverwaltung Westerheim Getränke Mangold GmbH Gipser Schwenkedel GmbH & Co. KG Gravuren & Lasterbeschriftung Baumeister Guggenmos Whirlpool GmbH Hagmayer & Renner GmbH HAIR fashion by Tim Lang Heizungsbau Ewald Rehm Hofmeister-Dienstleistungs GmbH Hotel Gasthof Rössle Goll GmbH ib Frank GmbH Kaiser Brauerei Kneer GmbH Kneer Mechanik UG & Co. KG MEBA Metallbandsägemaschinen GmbH Metzgerei Riek Milchwerke Schwaben eG Peter Staudenmayer pirker + pfeiffer ingenieure GmbH & Co. KG Rehm Landmaschinen Reparaturwerkstatt Auer Restaurant Tria Ritter Alb GmbH & Co. KG ROMA KG Sailer & Büdinger GmbH & Co. KG Schäfer GmbH Schweizer Bau GmbH Sparkasse Ulm Steffi's Frisörstadl Volksbank Laichingen Alb eG Wolfgang Stäudle e.K. Württembergische Versicherung Albbäckerei WörzA. Staudenmaier SchotterwerkeRichard Baumann HaustechnikLandmetzgerei SchmutzFahrschule Stotz und MüllerR. Lukas ZahnmedizinMYGYM FeldstettenWäschefabrik KneerMeisterbetrieb WeissingerAllianz Andreas SöllBachhofer DachtenikBraun SchmierstoffePatrick Weiss SchreinermeisterSchuhaus Walter (Jowa)

(Richi) Unter dem Motto „Sport zum Mitmachen“ stellte der SV  Westerheim  ein abwechslungsreiches Programm auf die Beine. Unter der Federführung von Steffi Uhlmann wurde die Veranstaltung organisiert und vom Freitag 23.6. bis Sonntag 25.6.2023 von zahlreichen helfenden Händen durchgeführt.  Eröffnet wurde das Sportprogramm mit einem traditionellen Freundschaftsspiel zwischen den AH Fußballern des SV Westerheim und des FC Westerheim, der Partnergemeinde aus dem Allgäu.

Musste sich die Mannschaft des FC im Spiel 9 gegen 9 noch mit Spielern aus der Alb verstärken, ging die Begegnung aber deutlich mit 8:4 an den FCW.

Am Samstag eröffneten die D-Junioren Fußballer mit dem letzten Verbandsspiel den Tag. Mit 4:1 hatte der Nachwuchs aber das Nachsehen  gegen den SV Jungingen. Anschließend fand die“ Fitness Convention“  auf dem Gelände des SVW statt. Mit über 40 Anmeldungen von überwiegen weiblichen Teilnehmerinnen, ein überragender Zuspruch. In den zwei Stunden hatten die Aktiven ein schweißtreibendes Programm zu absolvieren. Alle Achtung für die Teilnehmer, die „JUMPING FITNESS“,

„HIIT UP“ und „DANCE WORKOUT“ unter Anleitung durchgezogen haben. Beweisen wollte sich danach die A-Junioren im Spiel der Fußball Landesstaffel Süd gegen den FV Biberach. Zahlreicher Anhang durfte aber keinen Sieg des SVW bewundern, obwohl zahlreiche Torchancen und ein Elfmeter vergeben wurden.  Zum Schluss stand es nach einem munteren Spiel 2:0 für den Gast aus Biberach.

Parallel dazu begann das Freizeit Volleyball Turnier, das mit 14 gemeldeten Mannschaften guten Anklang fand. Auch wenn so mancher Akteur mit dieser Sportart nicht die größte Erfahrung hatte, stellten sich im Laufe des Turniers der Spaß und die Freude ein. Nach 5 Stunden Spiele auf 3 Feldern stand das Team von „Leipheim City“ als Sieger fest und wurde entsprechend gekürt. Auf den Plätzen 2 und 3 landete „Block’n Roll“ gefolgt von den Kicker „Bodobätscher Reserve“.

Die Nacht klang dann mit DJ WOGNA aus. Wer am Tag davor noch nicht genügend zu Essen bekam, durfte am Sonntag mit dem Frühschoppen und Weißwürsten beginnen. Sportlich bestritten die B-Junioren ihr letztes Spiel in der Runde gegen die Konkurrenz der SGM Herrlingen. Freundlich ging der Nachwuchs des SVW mit den Gästen um. Zahlreiche Chancen ließen die Kicker liegen und lediglich ein Tor kurz vor der Halbzeit stand zu buche. Nach der Pause erzielten die Gäste die Tore zum 2:2 Endstand.

Nach der Mittagsverpflegung es mit dem Spielenachmittag der Bambini und F-Junioren den nächsten Höhepunkt. Hunderte Kinder und Eltern säumten die Spielfelder und Parcours. Dies eine Mamut Aufgabe der  Übungsleiter, Betreuer und Helfer dies zu organisieren und in die richtigen Bahnen zu lenken. Belohnung für die Mühen, ist die Begeisterung der Kinder, die wie die Großen mit den entsprechenden Trikots antreten. Nicht nur der strahlend blaue Himmel, sondern auch die Zahl der Teilnehmer sorgte dafür, dass das Sportwochenende eine tolle Veranstaltung wurde. Nicht zuletzt gilt der Dank dem Organisationsteam, den  Betreuern und Helfern,  den Sponsoren und Unterstützern der  Veranstaltung.  

Besucherzähler

Heute 57

Gestern 111

Woche 484

Monat 3530

Insgesamt 1129596

Aktuell sind 11 Gäste und keine Mitglieder online

Anschrift

SV Westerheim 1930 e.V.

Postfach 1128

72589 Westerheim
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.